Crunchy Cantucci

Zutaten

  • 25g Butter (gesalzen)
  • 2 Eier
  • 170g Zucker
  • 250g Mehl & etwas zum Rollen
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g Mandelkerne
  • 1/2-1 Fläschen Bittermandelöl
  • Backpapier
  • Frischhaltefolie oder Gefäß mit Deckel

Zubereitung

Bereitet aus den angegebenen Zutaten einen glatten Teig und hebt die Mandelkerne unter. Legt den Teig, in Frischhaltefolie gewickelt oder in einem Gefäß mit Deckel verstaut, für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank.

Heizt den Backofen auf eine Temperatur von 200ºC vor. Danach formt Ihr auf einer bemehlten Fläche aus dem Teig drei Stränge, die mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben werden. Lasst die Teigstränge ungefähr 15 Minuten backen. Stellt das Backblech auf die Seite und lasst die Teigstränge lauwarm abkühlen.

Schneidet nun aus den lauwarmen Teigsträngen, mit einem scharfen Messer, schräg Cantucci, die Ihr mit der Schnittfläche erneut auf das Backblech legt. Bei gleicher Temperatur lasst Ihr die Cantucci nun im Ofen ca. 8 bis 10 Minuten reifen, bis sie Euren gewünschten Crunch besitzen.

Die Cantucci vollständig erkalten lassen und in ein Gefäß mit Deckel geben, so dass Ihr möglichst lange Crunchy Cantucci besitzt.

Diese Cantucci schmecken hervorragend zu Cappuccino, Espresso oder einer starken, dunklen Schokimilch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *